Dimitsana – Arkadia

Dimitsana ist eines der schönsten und am besten erhaltenen Dörfer des bergigen Arkadiens, mit einzigartiger Architektur, stimmungsvollen Herbergen, beeindruckenden Klöstern, der Lucius-Schlucht und dem mit Tannen bewachsenen Mainalo zu Fuß erreichbar.

Es ist ein ganzes lebendiges Museum der traditionellen Architektur, mit seinen schönen Steingebäuden, seinen verwinkelten Straßen, seinen Brücken und Wassermühlen, einem Geschichtsmuseum mit seinen alten Klöstern, den byzantinischen und kirchlichen Relikten, seiner Bibliothek mit ihren Dokumenten und Codes, der Schießpulvermühlen und das Museum für Wasserantrieb, seine archäologischen und folkloristischen Sammlungen.

Sehenswürdigkeiten

Lousiou-Schlucht :

Schlucht mit seltener Naturschönheit und großer Geschichte. An seinen steilen Ufern liegen die Klöster Philosophos und Prodromos. Beeindruckende Vegetation, alte Brücken, Wasser- und Wassermühlen bilden eine wunderschöne Landschaft, die fesselnd ist. In seinen rauschenden Gewässern werden viele Aktivitäten und Sportarten in den Bergen organisiert, wie Trekking, Rafting, Kajak, Abseilen, Wandern, Canyoning, Monoraft, River Trekking, Flying Fox.

Mainalo

Skizentrum Mainalo

Schöne Landschaften, fließendes Wasser, hohe Tannen, einzigartige Routen und Wanderungen, kombiniert mit dem gesunden Klima, bilden die beeindruckende Landschaft von Mainalo. Eine Attraktion für die ganze Gegend ist der wunderschöne Tannenwald von Mainalo und das renovierte Skizentrum, das alle Voraussetzungen für einen idealen Winterurlaub erfüllt.

Klöster der Philosophen & Prodromou

Architektonisch beeindruckend ist das Kloster Prodromou, das in der Schlucht zu schweben scheint. Es ist etwa 20 km von Dimitsana und 15 von Stemnitsa entfernt. Um sie zu besuchen, müssen Sie etwa 10 Minuten in der Schlucht laufen. Das historische Philosophenkloster (11 km westlich von Dimitsana) wurde 963 in den Felsen gebaut, während das Kloster Aimyalon (4 km südöstlich von Dimitsana) an einem grünen Ort eine interessante holzgeschnitzte Ikonostase, Fresken, aufweist von Nafpou Dimitris Moschos und relikt-elegantes Kunsthandwerk. Steintreppen führen vom Kloster zur Wäsche (Presse) der Kolokotroner.

Kirchenmuseum von Dimitsana

Es ist im restaurierten Haus von Gregor E, in der Nähe des Platzes von Dimitsana untergebracht, mit einer Sammlung alter heiliger Utensilien, Ikonen, heiliger Gewänder usw.

Freilichtmuseum für Hydrokinese

Das Freilichtmuseum für Hydrokinese in Dimitsana unterstreicht die Bedeutung der Hydrokinese in der traditionellen Gesellschaft. Er konzentriert sich auf die grundlegenden vorindustriellen Techniken, bei denen Wasser zur Herstellung einer Vielzahl von Produkten verwendet wird, und verbindet sie mit der Geschichte und dem täglichen Leben der lokalen Gemeinschaft im Laufe der Zeit. Das Freilichtmuseum für Hydrokinese hat traditionelle Einrichtungen und hydraulische Mechanismen restauriert. Die Werkstätten sind von dichter Vegetation und viel fließendem Wasser umgeben, das Sie besichtigen können. Ihre dauerhafte Ausrüstung wurde in ihre ursprüngliche Funktion zurückversetzt. Das erste Gebäude beherbergt eine Wassermühle und eine Getreidemühle mit horizontalem Laufrad. Im Nebenzimmer, mit dem Kamin, wohnte der Müller mit seiner meist großen Familie.

Außerhalb der Mühle steht ein Rakokazano, der nach der Ernte auf dem Land aufgestellt wurde, um aus dem Trester Tsipouro herzustellen. Direkt gegenüber befanden sich in einem zweistöckigen Gebäude seine Gerberei (oben) und die Gerberei (unten). Der Innenraum des Labors ist in Zonen unterteilt, die den verschiedenen Stadien der Hautverarbeitung entsprechen. Die Pflasterung führt zu einem Plateau, auf dem ein natürliches Reservoir gebildet wird, und endet an der Schießpulvermühle. Hier kann man den Bewegungsmechanismus einer Schießpulvermühle mit Keulen sehen, die in Europa seit dem 18. Jahrhundert verschwunden war, während sie in Dimitsana während der Revolution, aber auch bis Anfang des 20. Jahrhunderts verwendet wurde.

Junge Besucher haben die Möglichkeit, Maissamen in die Schüssel der Getreidemühle zu werfen und dabei zuzusehen, wie die Früchte von den Mühlsteinen gemahlen werden und in die Mehlschüssel fallen. Sie können auch die rhythmische Bewegung der Schießpulvermühle überwachen. Dennoch lernen sie dank interessanter audiovisueller Produktionen, wie Hunderte von Werkstätten im Tal des Flusses Lucius mit der Kraft des Wassers betrieben werden.

Dimitsana

Lokale Küche

In der lokalen Küche würzen lokales Fleisch und Käse sowie handgemachte Pasta (Nudeln, Lasagne, Trachanas) die Speisekarte der Arcadia-Restaurants. Schwein Lagoto mit Knoblauch, Lamm mit Sellerie oder noch besser mit Myronia (aromatisches Gemüse), Pasteten mit Trachana und Hahn mit Nudeln, Bachforelle, Lammrippen aus lokalem Fleisch, die vor Ort geschnitten und in Ziege oder Zigouri gekocht werden) sind einige der klassischen Gerichte.

Dimitsana ist ein magisches Reiseziel für Touren und Reisen und zu jeder Jahreszeit werden Sie auf jeden Fall eine perfekte Zeit haben!

Beitragsbild: Photo 11349434 © Ollirg | Dreamstime.com

Please follow and like us:
Follow by Email
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Enjoy this blog? Please spread the word :)